StartseiteRegionalOberschwabenWolfeggSenior wird Opfer von Betrügern

Wolfegg

Senior wird Opfer von Betrügern

Wolfegg / Lesedauer: 1 min

Opfer der Betrugsmasche „Falsche Polizeibeamte“ ist am Freitag ein 71-Jähriger geworden. 
Veröffentlicht:12.02.2024, 14:49

Von:
Artikel teilen:

Opfer der Betrugsmasche „Falsche Polizeibeamte“ ist am Freitag ein 71-Jähriger aus Wolfegg geworden. Das teilt die Polizei mit.

Dem Mann wurde von den falschen Polizisten telefonisch und im weiteren Verlauf über einen Messenger-Dienst vorgespielt, dass in der Nachbarschaft ein Raubüberfall stattgefunden habe und er nun seine Wertsachen in die Obhut der angeblichen Beamten geben solle. Die psychologisch geschulten Täter setzten den Mann mehrere Stunden derart unter Druck, dass dieser den Betrügern schließlich Schmuck und Bargeld im Wert von rund 50.000 Euro übergab.

Der Betrug flog erst am Abend auf, als der 71-Jährige mit Familienangehörigen sprach. Die Kriminalpolizei Friedrichshafen hat die Ermittlungen aufgenommen und bittet Zeugen, die die Übergabe zwischen 15 Uhr und 15.15 Uhr auf dem Parkplatz eines Discounters in der Alttanner Straße beobachtet haben, sich unter der Telefonnummer 07541/7010 zu melden.