Kreuzbergfriedhof

Kreuzbergfriedhof und Klostergeschichte

Weingarten / Lesedauer: 1 min

Kreuzbergfriedhof und Klostergeschichte
Veröffentlicht:28.10.2016, 15:29
Aktualisiert:23.10.2019, 11:00

Von:
Artikel teilen:

Die Tourist-Information Weingarten bietet am Sonntag, 30. Oktober, die Führung „Der Kreuzbergfriedhof“ unter der Leitung von Hans-Joachim Ryssel an. Die Führung geht auf das bereits im 10. Jahrhundert gegründete Nonnenkloster, die historische Entwicklung des Friedhofes, die Bestattungskultur, auf Gräber bedeutender Persönlichkeiten aus Weingarten, das Pfarrhaus und auf einzelne Denkmäler ein. Treffpunkt: 15 Uhr Eingang Kreuzbergfriedhof, Friedhofstraße. Dauer: eineinhalb Stunden. Der „Streifzug durch die Weingartener Kloster- und Stadtgeschichte“ findet letztmals in dieser Saison am Samstag, 29. Oktober, statt. Er beginnt um 15 Uhr im Garten des Stadtmuseums im Schlössle, Scherzachstr. 1. Dauer: eineinhalb Stunden. Der Preis für die Teilnahme an den oben genannten Führungen beträgt jeweils vier Euro.Auskunft gibt die Tourist-Information Weingarten unter Telefon 0751/405232 und unter www.weingarten-online.de im Internet.