Spendenaktivität

VR-Bank spendet über 100 000 für den guten Zweck

Ravensburg / Lesedauer: 2 min

Dieses Jahr soll an Nachhaltigkeitsprojekte gespendet werden
Veröffentlicht:12.01.2022, 15:34

Von:
Artikel teilen:

Im Jahr 2021 konnte die VR Bank Ravensburg-Weingarten die stolze Summe von 110 491,25 Euro an gemeinnützige Vereine, karitative Einrichtungen und soziale Zwecke spenden. Die Mittel stammen aus dem VR-Gewinnsparen. „Uns ist wichtig, dass wir bei unseren Spendenaktivitäten eine breit gefächerte Zielgruppe erreichen. Es gibt unglaublich viele förderungswürdigen Projekte, leider können wir nicht alle davon unterstützen. Wir bemühen uns jedoch sehr, ausgewogen vorzugehen", erläutert Arnold Miller das Vorgehen.

Im Jahr 2021 konnten unter anderem folgende Aktionen realisiert werden. Für Erstklässler aus der Region gab es im dritten Jahr in Folge insgesamt 40 große Holztruhen im Gesamtwert von 21 000 Euro, die randvoll mit Spiel- und Bewegungsmöglichkeiten sind. Die Aktion „VR-KlassenKisten“ wird gemeinsam mit dem Spielwarengeschäft „Drachengrube" realisiert. Die Bank hat drei VW Caddy an den Verein Bodnegg Mobil, das SBBZ Sehen in Baindt und an die OWB Ravensburg vergeben. Insgesamt wurden in Baden-Württemberg 117 Fahrzeuge an karitative und gemeinnützige Institutionen vergeben. Dabei übernimmt die VR Bank Ravensburg-Weingarten für drei Jahre die Leasingraten der sogenannten „VRmobile“.

Das Gymnasium Weingarten erhielt im Rahmen des Projekts „VR-Digication“, das weiterführende Schulen Materialien rund um die Digitalisierung zur Verfügung stellt, 12 000 Euro. Damit hat die Schule bei „VR-Digication“ Unterrichtsmaterialien bestellt. Außerdem hat die VR Bank im Jahr 2021 acht Projekte von Vereinen über die Spendenplattform „Viele schaffen mehr“ erfolgreich finanziert. Seit 2017 beteiligt sich die Bank an jeweiligen Projekten mit einem sogenannten Co-Funding an der Realisierung. Für die Kinderstiftung Ravensburg gab es eine Spende in Höhe von 5 000 Euro, die wertvolle Projekte unterstütze, heißt es in der Pressemitteilung. „Gerade die Kinder hatten durch die Corona-Pandemie mit schweren Einschränkungen zu kämpfen. Es ist mir daher eine Herzensangelegenheit die Kinderstiftung zu unterstützen", betont Arnold Miller, der auch Botschafter der Kinderstiftung ist.

Der Spenden-Adventskalender der VR Bank Ravensburg-Weingarten bot allen Vereinen aus der Region in der Vorweihnachtszeit noch die Chance auf eine finanzielle Unterstützung in Höhe von jeweils 500 Euro. Insgesamt wurden also 12 000 Euro im Rahmen der Aktion „VR-AdventsFlocken“ vergeben. In diesem Jahr vergibt die Genossenschaftsbank voraussichtlich rund 110 000 Euro an Projekte im Bereich Nachhaltigkeit.