Gegenverkehr

Rollerfahrer rutscht in Gegenverkehr

Ravensburg / Lesedauer: 1 min

Rollerfahrer rutscht in Gegenverkehr
Veröffentlicht:29.02.2012, 15:40
Aktualisiert:25.10.2019, 11:00

Von:
Artikel teilen:

Leichte Verletzungen hat sich am Mittwochmorgen nach Polizeiangaben ein 19-jähriger Rollerfahrer bei einem Unfall in der Ravensburger Schwanenstraße zugezogen.

Der 19-Jährige fuhr gegen 7.15 Uhr hinter einem Auto die Schwanenstraße in Richtung Weißenau entlang. Als der vorausfahrende Fahrer wegen eines am Straßenrand parkenden Wagens und gleichzeitigen Gegenverkehrs anhielt, bemerkte dies der Rollerfahrer zu spät. Als er versuchte zu bremsen, kam der 19-Jährige zu Fall und rutschte auf die Gegenfahrbahn, so die Polizei . Dabei streifte er einen entgegenkommenden Fiat und wurde leicht verletzt.

Ein Rettungswagen brachte den 19-jährigen Rollerfahrer vorsorglich in ein Krankenhaus. An den Unfallfahrzeugen entstand Schaden von rund 600 Euro, teilt die Polizei weiter mit.