StartseiteRegionalOberschwabenRavensburgPolizistin bei Verfolgung durch Sturz verletzt

Polizeikontrolle

Polizistin bei Verfolgung durch Sturz verletzt

Ravensburg / Lesedauer: 1 min

Bei einer routinemäßigen Fahrzeugkontrolle in Ravensburg ist am Freitag kurz nach 20 Uhr ein Fahrzeuginsasse zu Fuß geflüchtet. 
Veröffentlicht:12.02.2024, 15:08

Von:
Artikel teilen:

Bei einer routinemäßigen Fahrzeugkontrolle in der Schubertstraße ist am Freitag kurz nach 20 Uhr ein Fahrzeuginsasse zu Fuß vor der Polizei geflüchtet. Das teilt die Polizei mit.

Eine Streifenwagenbesatzung hatten den 46-jährigen Fahrer des Wagens gestoppt und dabei bei den beiden Mitfahrern auf der Rückbank deutlichen Marihuana-Geruch festgestellt. Als die Beamten die Tür öffneten, um weitere Maßnahmen durchzuführen, ergriff einer der beiden Mitfahrer die Chance zur Flucht.

Eine Polizistin folgte dem Verdächtigen, stürzte und musste im Krankenhaus versorgt werden. Sie konnte ihren Dienst nicht fortsetzen. Den Flüchtigen konnten die Polizisten nicht mehr antreffen.

Bei dem zweiten Mitfahrer fanden die Polizeibeamten keine verdächtigen Gegenstände. Die Ermittlungen zur Herkunft des Geruchs dauern an. Der 46-jährige Fahrer des Wagens muss indes mit einem Bußgeld rechnen, da er das Duo mutmaßlich gewerblich beförderte, ohne im Besitz der erforderlichen Erlaubnis zur Fahrgastbeförderung zu sein.