Verkehr

Verkehr auf der neuen B30: Es gibt Freude - aber auch Kritik

Ravensburg / Lesedauer: 2 min

Zwischen stockendem Verkehr und freier Fahrt: Wichtige Stellen im Feierabendverkehr
Veröffentlicht:09.12.2019, 08:00
Aktualisiert:31.07.2021, 17:24

Von:
Artikel teilen:

Seit vergangenen Freitag rollt der Verkehr auf dem neuen Teilabschnitt der Bundesstraße B30 zwischen Ravensburg Süd und Untereschach wieder in beide Richtungen.

Die 5,5 Kilometer lange Strecke soll eine deutliche Entlastung für den Durchgangsverkehr in Ravensburg bringen. Wenige Tage nach der Eröffnung am 30. November gibt es erste Kritik der Autofahrer.

Verkehr

Verkehr auf der B30 rollt jetzt in beide Richtungen

qRavensburg

So schreibt Raphael E. auf schwaebische.de: „…Es wird sich schon vor Oberzell-Karrer stauen, denn da wird es ja einspurig!“ Grund genug sich den Verkehr mal genauer anzuschauen.

Während des Feierabendverkehrs am Freitagnachmittag ist einiges los auf der neuen B30. Aber zu einem Stau oder stockendem Verkehr kommt es nicht. Bei der Auffahrt Oberzell-Karrer muss das Einfädeln in den Verkehr geübt sein, da hier die Straße einspurig ausgebaut wurde. Es wird gebremst, gehupt und vor allem reingedrückt.

Derweil sieht Stefan N. Probleme bei der der Ampelanlage in Untereschach. „In Untereschach wird es sich Stauen wegen der Ampelanlage. Da wäre ein Kreisverkehr sinnvoller gewesen“, schreibt er auf schwäbische.de. Diese Meinung teilt auch Gabi Messarosch auf dem Facebook-Kanal der „Schwäbischen Zeitung“. „Nein, aber dafür fünf! Ampelphasen in Untereschach. Alle anderen bekommen einen Kreisverkehr hin, wir nicht“, kommentiert sie.

Und tatsächlich bilden sich während des Feierabendverkehrs vor der Ampel immer wieder Warteschlangen. Bei den Grünphasen fahren jedoch einige Autos über die Kreuzung. Zusätzlich ist die Verkehrsüberführung von Nord nach Süd und von Süd nach Nord jeweils zweispurig ausgebaut. So rollt die doppelte Menge an Autos während einer Grünphase über die Kreuzung.

Unfall

Staus, Unfälle, kritischer Ausbau - wieso die Verkehrsader B30 an ihr Limit stößt

qTettnang

Eine Entlastung in der Ravensburger Innenstadt durch die neue B30 ist dagegen bislang kaum erkennbar. Am Freitagabend gegen 17 Uhr schlägt dort der Feierabendverkehr nach wie vor voll zu. Es staut sich und geht nur ganz langsam voran.

Neben der Kritik hat es allerdings auch viel positive Rückmeldungen in Bezug auf die neue B30 gegeben. „Von Ravensburg nach Langenargen heute Abend in 25 Minuten. Genial“, schreibt Anja M. auf Facebook . Auch Simone K. scheint sich über den Ausbau der B30 zu freuen: „Oma wohnt jetzt wieder ums Eck und das ist sooooo cool.“

Verkehrsfreigabe

B30 Süd ist eröffnet – seit Samstag für Bobbycars, ab Montag für den Verkehr

qRavensburg

Stadtumfahrung

Neue B30: Die Eröffnung der Ravensburger Stadtumfahrung steht unmittelbar bevor

qRavensburg