StartseiteRegionalOberschwabenRavensburgLandratsamt bildet Jobcenter

Landratsamt

Landratsamt bildet Jobcenter

KREIS RAVENSBURG / Lesedauer: 1 min

Landratsamt bildet Jobcenter
Veröffentlicht:19.05.2011, 14:55

Artikel teilen:

Der Landkreis Ravensburg wird vom Januar kommenden Jahres an als kommunaler Träger der Grundsicherung für Arbeitslose in Erscheinung treten. Hierfür muss ein eigenes Amt gebildet werden, das als „Jobcenter“ geführt werden wird.

Um eine möglichst reibungslose Zusammenführung der bisher bei der Arbeitsagentur und dem Landkreis getrennt wahrgenommenen Aufgaben des SGB II (Sozialgesetzbuch) zu gewährleisten, hat das Kreisparlament beschlossen, so früh wie möglich einen Leiter des Jobcenters einzustellen. Schon im Juli soll die entsprechende Entscheidung des Kreistages erfolgen.

Sechs Landkreise sind als sogenannte Optionslandkreise zugelassen worden: neben Ravensburg noch der Enzkreis, Ludwigsburg, Pforzheim und Stuttgart sowie der Ostalbkreis. Diese können sich ab Januar 2012 um die Betreuung arbeitsloser Menschen und deren Angehörige kümmern.

Die Fraktionen des Kreistags zeigten sich indessen einig darüber, dass das neue Jobcenter außerhalb der Agentur für Arbeit angesiedelt werden sollte. Das Jobcenter wird mit 113 Arbeitsstellen ausgestattet sein. 93 Mitarbeiter kommen aus der Agentur für Arbeit, die übrigen aus dem Landratsamt. 83 Mitarbeiter werden im Übrigen am Standort Ravensburg beschäftigt sein, 30 in Wangen.