StartseiteRegionalOberschwabenRavensburgBundesweiter Tag gegen den Schlaganfall

Schlaganfall

Bundesweiter Tag gegen den Schlaganfall

Ravensburg / Lesedauer: 1 min

Bundesweiter Tag gegen den Schlaganfall
Veröffentlicht:08.05.2020, 14:57

Artikel teilen:

Schlaganfallpatienten gehören in starkem Ausmaß zu den Risikogruppen der Corona-Pandemie. Es sei alarmierend, dass Krankenhäuser in den vergangenen Wochen einen deutlichen Rückgang an Einlieferungen aus Angst vor einer Infektion mit Covid-19 zu verzeichnen hatten, sagt der Ravensburger Neurologe Professor Hans Joachim von Büdingen. „Ein Schlaganfall ist ein medizinischer Notfall. Jede Minute zählt.“ Der erfahrene Neurologe verweist in einer Mitteilung auf den bundesweiten Tag gegen den Schlaganfall am Sonntag, 10. Mai, hin, der unter dem Motto „Digitale Helfer“ steht, und berichtet von einem neuartigen Informationsangebot im Internet.

Mit der Webseite https://schlaganfallbegleitung.de gibt es seit Januar eine für Nutzer kostenlose digitale Informationsplattform rund um die Schlaganfall-Erkrankung. Neben umfassender Information sind dem hinter der Website stehenden interdisziplinären Expertenteam auch Aspekte wie Motivation, Prävention und Therapietreue sehr wichtig. In über 50 Erklär-Videos und authentischen Berichten von Betroffenen werden Risikofaktoren, Symptome und diagnostische Maßnahmen, Akutbehandlung, Rehabilitation und viele andere Aspekte anschaulich nähergebracht. Die Seriosität der Internetseite garantieren der „Förderverein gegen den Schlaganfall e.V.“ sowie das Neurozentrum Ravensburg, die für den medizinischen Inhalt verantwortlich zeichnen.