Ravensburg

Arbeiter bricht durch Decke und stürzt drei Meter tief

Ravensburg / Lesedauer: 1 min

Arbeiter bricht durch Decke und stürzt drei Meter tief
Veröffentlicht:31.03.2014, 17:30
Aktualisiert:24.10.2019, 15:00

Von:
Artikel teilen:

Schwer verletzt hat sich nach Aussagen der Feuerwehr Ravensburg ein Arbeiter am Montagnachmittag bei einem Unfall auf der Baustelle eines mehrstöckigen Wohnhauses in der Ravensburger Innenstadt.

Ersten Erkenntnissen zufolge brach der Arbeiter durch den Boden einer Plattform im zweiten Obergeschoss außerhalb des Gebäudes und stürzte circa drei Meter tief auf einen ebenfalls im Bau befindlichen, mit Platten abgedeckten Bereich.

Der um 15.22 Uhr alarmierte Rüstzugs der Abteilung Stadt der Feuerwehr Ravensburg wandte eine schonenende Methode zur Rettung des Arbeiters an, nachdem dieser medizisch versorgt wurde. Dannn brachte man ihn in eine Ravensburger Krankenhaus.

Um nähere Einzelheiten zum Hergang des Unfalls zu erfahren, werde nun ermittelt, heißt es in der Pressemitteilung der Feuerwehr, die bei diesem Einsatz mit Kräften der Polizei, einem Notarzt sowie der Johanniter-Unfall-Hilfe und der DRK-Rettungswache Ravensburg zusammenarbeitete.