StartseiteRegionalOberschwabenHerren der SGA II in der Landesklasse angekommen

Meine Heimat

Herren der SGA II in der Landesklasse angekommen

Aulendorf / Lesedauer: 1min

Verdienter Punktgewinn bei TSG Lindau-Zech
Veröffentlicht:20.11.2023, 18:56
Artikel teilen:

Beim Unentschieden in Lindau gelang den Männern der SGA II der erste Punktgewinn in der laufenden Saison. Mit etwas mehr Spielglück wäre sogar ein Sieg möglich gewesen. Nach den zum Teil knapp verlorenen Doppelpartien sah es zunächst nach einer klaren Angelegenheit für die Gastgeber aus. Doch mit einer unglaublichen Moral gelang es den Männern um Robin Fischer, die Begegnung zu drehen. Nach dem 8:6 durch Reiner Melk schien die Sensation zum Greifen nah. Jedoch ging das Entscheidungsdoppel an die Hausherren. Erneut konnten die Männer der SGA II zeigen, dass sie in der Landesklasse mithalten können. Und erstmals sprang auch Zählbares dabei heraus.

Am 2. Dezember empfängt die zweite Mannschaft der SGA den TSV Laupheim in der Schulsporthalle St. Johann in Blönried. Spielbeginn ist um 14 Uhr. In der aktuellen Verfassung ist dem zweiten Anzug der SGA Tischtennis durchaus eine Überraschung zuzutrauen.


Die hier veröffentlichten Artikel wurden von Vereinen und Veranstaltern, Kirchengemeinden und Initiativen, Schulen und Kindergärten verfasst. Die Artikel wurden von unserer Redaktion geprüft und freigegeben. Für die Richtigkeit aller Angaben übernimmt schwäbische.de keine Gewähr.