Heimat

Rettungshundestaffel zeigt ihr Können

Aulendorf / Lesedauer: 1 min

Vorführung Rettungshundestaffel im Museumsdorf Kürnbach
Veröffentlicht:30.06.2022, 10:58
Aktualisiert:30.06.2022, 10:59

Von:
Artikel teilen:

Mit viel Freude und ganz vorne mit dabei beim Tag „Tiere auf dem Bauernhof“ im Museumsdorf Kürnbach war die Rettungshundestaffel Allgäu-Oberschwaben am Sonntag, 26. Juni. Bei strahlendem Sonnenschein konnten die Hunde mit ihren Hundeführerinnen und Hundeführern zeigen, was die können. „Vermisste“ Jungen und Mädchen wurden gesucht und gefunden. Verschiedene Hunderassen vorgestellt und bei angeregten Gesprächen vor und nach den Vorführungen konnten alle Fragen gestellt werden, die den Besuchern auf der Seele brannten. Natürlich war es möglich, die eingesetzten Hunde zu streicheln und ein wenig zu spielen.

Ein besonderer Anziehungspunkt war an diesem Tag bei der Rettungshundestaffel der kleine Balou. Der erst vier Monate alte Altdeutsche Schäferhundwelpe ist das jüngste vierbeinige Mitglied im Team. In vier rund 30-minütigen Vorführungen konnten die Mensch-Hunde-Teams zeigen, was in ihnen steckt. Interessenten, die es leider nicht geschafft haben an diesem Tag, dürfen sich gerne einmal eines unserer Trainings anschauen. Informationen finden Sie auf unserer Homepage: www.rhs-ao.de .