Heimat

Härle’s Hofcafé erhält LEADER-Plakette

Ravensburg / Lesedauer: 2 min

Das Familienunternehmen sorgt in Laubbach für die Backwaren-Grundversorgung
Veröffentlicht:02.08.2021, 19:11
Aktualisiert:04.10.2021, 13:58

Von:
Artikel teilen:

Am Rand des Naturschutzgebiets Pfrunger-Burgweiler Ried in Laubbach hat Familie Härle schon vor einigen Wochen die Türen von Härle’s Hofcafé geöffnet. Bereits im November 2019 wurde das Projektvorhaben für eine LEADER-Förderung ausgewählt. Nachdem im Januar 2020 die Umsetzungsmaßnahmen begonnen haben, konnte nach gut einem Jahr Bauzeit das Projekt inzwischen fertiggestellt werden.

In Laubbach konnte bisher keine Grundversorgung garantiert werden. Einer der Schwerpunkte in Härle’s Hofcafé ist deshalb das Backen im Holzofen. Egal ob Brötchen, Brezeln, Brotlaibe, Kuchen oder Torten – durch die eigene Brotherstellung in der gläsernen Bäckerei in Härle’s Hofcafé wird die Grundversorgung von Backwaren für die Bevölkerung wieder sichergestellt. Das Café bietet mit seiner großen Panoramaterrasse eine Einkehrmöglichkeit für Radfahrer, Wanderer, Familien und sonstige Besucher. Mit einem wunderbaren Ausblick auf das Pfrunger-Burgweiler Ried können die Gäste neben den hausgemachten und frischen Kuchen und Torten auch ein Frühstück oder eine Tasse Kaffee oder Tee zu sich nehmen. Die Karte bietet auch kleine warme Gerichte und eine Vesperauswahl an.

Härle’s Hofcafé startete bereits vor ein paar Monaten sehr erfolgreich mit einem To Go-Verkauf, doch auch seitdem die Coronapandemie die Bewirtung der Gäste vor Ort zulässt, wird das Café sehr gut angenommen. „Wir sind schon jetzt an den nächsten beiden Sonntagen für das Frühstück ausgebucht“, erzählt Anna Härle-Löffler, die gemeinsam mit ihrer Mutter Monika Härle Geschäftsführerin im Hofcafé ist. „Unsere Gäste kommen teilweise von weither angereist, um unsere Kuchen und Torten zu genießen“, freut sich Monika Härle.

Familie Härle ist es ein Anliegen, den Verbrauchern moderne Landwirtschaft näherzubringen und zu erläutern, was es in der heutigen Zeit bedeutet, einen landwirtschaftlichen Betrieb zu betreiben.

Am 19. Juli 2021 besuchten Ostrachs Bürgermeister Christoph Schulz, Laubbachs Ortsvorsteherin Nicole Greisle sowie die Regionalmanagerinnen der LEADER-Region Mittleres Oberschwaben, Lena Schuttkowski und Laura Ditze, das erfolgreich umgesetzte Projekt zur Überreichung der LEADER-Plakette. Diese informiert nun direkt vor Ort über die Unterstützung durch Fördermittel der Europäischen Union sowie des Landes Baden-Württemberg. Härle’s Hofcafé hat von Freitag bis Sonntag jeweils ab 9 Uhr mit Frühstück und durchgehender Vesperkarte geöffnet.