StartseiteRegionalOberschwabenHeimat OberschwabenEin erfolgreicher Schachwettkampf

Heimat

Ein erfolgreicher Schachwettkampf

Aulendorf / Lesedauer: 1 min

Marius Deuer holt Bronze bei Deutscher Meisterschaft (U14)
Veröffentlicht:24.09.2021, 13:17

Artikel teilen:

Ende August gingen im Sauerland die Deutschen Jugendeinzelmeisterschaften zu Ende. Eine ganze Woche lang wurde in den verschiedenen Altersklassen gespielt und nach neun Runden stand Marius Deuer auf dem dritten Platz und sicherte sich die Bronzemedaille in der Altersklasse U14. Doch nach dem Turnier ist vor dem Turnier. So steht als nächstes Großereignis die Europameisterschaft an und im Vorfeld gibt es auch wieder Kaderlehrgänge. Und auch der reguläre Spielbetrieb beginnt nun wieder. Nach sechs Jahren beim Schachclub Weiße Dame Ulm ist der Aulendorfer künftig für die TG Biberach im Einsatz und wird in der Oberliga der Herren – und somit eine Stufe unter der 2. Bundesliga – an einem der vorderen Bretter mitspielen.