Meine Heimat

Gemischte muss sich gegen Tabellenzweite geschlagen geben

qAulendorf / Lesedauer: 1min

SGA Gemischte : SG Baienfurt-Bergatreute 1:5
Veröffentlicht:24.01.2023, 10:04
Artikel teilen:

Die Gemischte musste am gegen die SG Baienfurt-Bergatreute 1 spielen, welche momentan Zweiter in der Tabelle sind.

Im Startpaar spielten Inge Hartmann und Gudrun Gauß. Beide taten sich auf den Bahnen schwer und konnten jeweils nur einen Satzpunkt erspielen. Hartmann verlor mit 478 zu 498 Holz. Gauß musste den Punkt mit 410 zu 504 Holz des Gegners abgeben. Somit stand es nach dem Startpaar schon 0:2 in Punkten und 114 Gesamtholz zugunsten der SG Baienfurt-Bergatreute.

Im letzten Durchgang starteten Monika Schäfer und Sabrina Volodka. Schäfer lieferte sich ein spannendes Hin und Her mit ihrer Gegnerin. Schlussendlich konnte sich Schäfer den Mannschaftspunkt leider nicht erkämpfen und verlor mit 472 zu 478 Holz. Volodka verlor zwar den ersten Satz, konnte sich danach jedoch super in das Spiel kämpfen und gewann mit tollen 555 Holz einen Mannschaftspunkt für die SGA.

Das Spiel endete 1:5 in Punkten und 1915 zu 2006 Gesamtholz für die SG Baienfurt-Bergatreute.


Die hier veröffentlichten Artikel wurden von Vereinen und Veranstaltern, Kirchengemeinden und Initiativen, Schulen und Kindergärten verfasst. Die Artikel wurden von unserer Redaktion geprüft und freigegeben. Für die Richtigkeit aller Angaben übernimmt schwäbische.de keine Gewähr.