Meine Heimat

Findus hilft krebserkrankten Kindern

qRavensburg / Lesedauer: 1min

Weil Kinder den Krebs nicht allein bekämpfen könne
Veröffentlicht:25.01.2023, 18:24
Artikel teilen:

In diesem Jahr erhielten Pettersson und Findus ihren Weihnachtsbesuch im Figurentheater Ravensburg. Das Figurentheater präsentierte mit Pettersson und Findus in zehn restlos ausverkauften Vorstellungen sein Weihnachtstheater 2022. Vor durchweg begeisterten Zuschauern zeigten sie mit Herz und Witz, dass die einfachen Dinge die wichtigen sind und es unendlich wohltut, in der Umgebung guter Freunde und Nachbarn zu leben. In guter Tradition wurden die Eintrittsgelder der letzten Vorstellung und Zuschauerspenden gespendet, dieses Jahr an die Urmel Kinderkrebshilfe mit Sitz in Friedrichshafen. Aufgerundet durch das Figurentheater kamen 600 Euro zusammen.

Wenn ein Kind erkrankt, verändert sich das Leben der Familie auf einen Schlag. Doch die Krankheit betrifft nicht nur den kleinen Patienten, sondern die ganze Familie, vor allem Eltern und Geschwisterkinder. Sie sind erheblichen seelischen und sozialen Belastungen ausgesetzt. Die betroffenen Familien dürfen in dieser Situation nicht alleine gelassen werden. Sie brauchen Unterstützung, damit sie die Krise bewältigen. Die Familie benötigt neben menschlicher Zuwendung oft auch finanzielle Unterstützung. Hier will der Verein Urmel helfen.

Das Figurentheater freut sich, die Urmel-Kinderkrebshilfe zu unterstützen und hofft, dass diese wichtige Arbeit weitergehen kann, solange Kinder und ihre Familien unter dieser Krankheit leiden müssen.


Die hier veröffentlichten Artikel wurden von Vereinen und Veranstaltern, Kirchengemeinden und Initiativen, Schulen und Kindergärten verfasst. Die Artikel wurden von unserer Redaktion geprüft und freigegeben. Für die Richtigkeit aller Angaben übernimmt schwäbische.de keine Gewähr.