Meine Heimat

Essen oder nicht … – Food Diaries

qBad Waldsee / Lesedauer: 1min

Am Freitag, 20. Januar, fand in der Mensahalle wieder das Präventionstheater „Food Diaries“ statt. Die Veranstaltung wurde für alle Schülerinnen und Schüler der neunten Klassen des Gymnasiums angeboten. Das Thema Essstörungen und alle Begleitthemen wurden hierbei in einer Art und Weise aufgegriffen, die wahrlich unter die Haut ging, bisweilen schockierten, auf jeden Fall aber zum Nachdenken anregten. Die Darstellerin war eine aus verschiedenen Fernsehrollen bekannte Schauspielerin, Mariola Dietrich, das sozialpädagogische Nachgespräch mit den Klassen leitete Paula Kuhn. Foto: Gymnasium Bad Waldsee
Veröffentlicht:25.01.2023, 13:03
Artikel teilen:

Am Freitag, 20. Januar, fand in der Mensahalle wieder das Präventionstheater „Food Diaries“ statt. Die Veranstaltung wurde für alle Schülerinnen und Schüler der neunten Klassen des Gymnasiums angeboten. Das Thema Essstörungen und alle Begleitthemen wurden hierbei in einer Art und Weise aufgegriffen, die wahrlich unter die Haut ging, bisweilen schockierten, auf jeden Fall aber zum Nachdenken anregten. Die Darstellerin war eine aus verschiedenen Fernsehrollen bekannte Schauspielerin, Mariola Dietrich, das sozialpädagogische Nachgespräch mit den Klassen leitete Paula Kuhn. Foto: Gymnasium Bad Waldsee


Die hier veröffentlichten Artikel wurden von Vereinen und Veranstaltern, Kirchengemeinden und Initiativen, Schulen und Kindergärten verfasst. Die Artikel wurden von unserer Redaktion geprüft und freigegeben. Für die Richtigkeit aller Angaben übernimmt schwäbische.de keine Gewähr.