Meine Heimat

Damen können erneut einen Sieg holen

qAulendorf / Lesedauer: 1min

SGA Damen : TSV Niederstotzingen 7:1 (3251 zu 3128)
Veröffentlicht:24.01.2023, 09:51
Artikel teilen:

Die Damen der SG Aulendorf kegelten gegen die TSV Niederstotzingen. Das Hinspiel endete in einem Unentschieden, weshalb ein spannendes Spiel auf dem Plan stand.

Im Startpaar spielten Julia Schmidt und Lilly Schwägler. Schmidt konnte nach einem Unentschieden auf der zweiten Bahn die restlichen für sich gewinnen und gewann mit 520 Holz den ersten Mannschaftspunkt für die SGA. Schwägler konnte zwar den ersten Satzpunkt gegen ihre Gegnerin erkämpfen, musste sich jedoch danach mit 528 zu 580 Holz der Gegnerin geschlagen geben. Somit stand es nach dem ersten Durchgang 1:1 in Punkten, jedoch 50 Holz zugunsten der TSV Niederstotzingen.

In der Mitte starteten Karin Krenscholek und Stefanie Knobloch. Krenscholek und ihre Gegnerin lieferten sich ein spannendes Duell. Schlussendlich konnte sich Krenscholek mit zwei gewonnen Satzpunkten und 562 zu 553 Holz durchsetzen. Knobloch (551) konnte ihren Mannschaftspunkt gleichzeitig, mit drei gewonnen Sätzen, deutlicher gewinnen. Es stand nun 3:1 in Punkten für die SGA und 7 Gesamtholz für die TSV.

Im Schlusspaar spielten Ann-Kartin Walz und Inge Hartmann, welche beide nochmal alles gaben, um den Sieg zu holen. Walz dominierte von Anfang an ihr Spiel und konnte mit tollen 584 Holz einen weiteren Mannschaftspunkt erspielen. Hartmann verlor zwar den ersten Durchgang, konnte danach in einem spannenden Duell die drei weiteren Satzpunkte gewinnen und somit auch den letzten Mannschaftspunkt.

Das Endergebnis lautete in Punkten 7:1 und 123 Gesamtholz zu Gunsten der SG Aulendorf Keglerinnen. Somit sind sie momentan in der Gesamttabelle auf dem vierten Platz.


Die hier veröffentlichten Artikel wurden von Vereinen und Veranstaltern, Kirchengemeinden und Initiativen, Schulen und Kindergärten verfasst. Die Artikel wurden von unserer Redaktion geprüft und freigegeben. Für die Richtigkeit aller Angaben übernimmt schwäbische.de keine Gewähr.