Alle Regionen
Pressekonferenz

Ermittler informieren √ľber Todessch√ľtzen von N√ľrnberg

qBayern

Diese Tat entsetzte im Oktober die Menschen in N√ľrnberg: Vor einem Restaurant wird geschossen, ein Mann stirbt, ein anderer wird schwer verletzt. Der Tatverd√§chtige wurde nun an der italienischen Adria gefasst. Viele Fragen sind offen. Am Montag soll es Antworten geben.

Ehrenamt

Sch√∂ffen f√ľr Gerichte gesucht - Tausende Stellen vakant

qBaden-W√ľrttemberg

Baden-W√ľrttembergs Justizministerin Marion Gentges geht von einer regen Beteiligung bei der Wahl von Tausenden neuen Sch√∂ffinnen und Sch√∂ffen f√ľr die Land- und Amtsgerichte in diesem Jahr aus. Bei der Sch√∂ffenwahl m√ľssen 7000 vakante Stellen f√ľr den n√§chsten F√ľnf-Jahres-Turnus besetzt werden. In der kommenden Amtsperiode (2024 bis 2028) werden Hauptsch√∂ffen sowie Ersatz-, Jugend- und Jugendersatzsch√∂ffen ben√∂tigt. Sch√∂ffen br√§chten spezielle Sachkunde, Lebens- und Berufserfahrung ein, sagte Gentges. So fl√∂ssen auch nichtjuristische Wertungen und √úberlegungen in Gerichtsverfahren mit ein. Details zur Wahl will die CDU-Politikerin am Montag (11.00) in Stuttgart ver√∂ffentlichen.

Ukraine-Krieg

Debatte um Waffenlieferungen dauert an - Scholz √ľbt Kritik

qDeutschland

Werden nach Kampfpanzern bald Kampfjets an die Ukraine geliefert?¬†Olaf Scholz kritisiert diese Debatte und warnt vor einem ¬ę√úberbietungswettbewerb¬Ľ. Doch an ihm haftet auch der Ruf, zu z√∂gerlich zu handeln.