Turngemeinde

Mit neuem altem Vorstand gut aufgestellt

Bad Waldsee / Lesedauer: 2 min

Bei der Mitgliederversammlung der TG Bad Waldsee wird positive Bilanz gezogen
Veröffentlicht:30.03.2016, 18:36
Aktualisiert:23.10.2019, 17:00

Von:
Artikel teilen:

Mitglieder und Vorstand der Turngemeinde Bad Waldsee haben bei der Mitgliederversammlung eine positive Bilanz gezogen, teilt der Verein mit. „Mit knapp 2200 Mitgliedern und einer ausgesprochen soliden finanziellen Basis bleibt unser Verein weiter auf Erfolgskurs. Auch in Zukunft werden unsere Sportler auf ein breites Angebot im Wettkampf-, Freizeit- und Gesundheitssport zurückgreifen können“, wird Sportvorstand Christof Rauhut in einer Mitteilung zitiert.

Die TG könne auf die langjährige Erfahrung engagierter Mitglieder bauen. So wurden Franz Hirsch und Manfred Mägerlein für jeweils 60 Jahre, Ehrenvorsitzender Herbert Forster für 50 Jahre und zahlreiche weitere Mitglieder für 40- und 30-jährige Vereinszugehörigkeit geehrt. Rauhut dankte den Übungsleitern sowie den Abteilungsverantwortlichen für ihre ehrenamtliche Tätigkeit. Nur mit ihrer Unterstützung könne ein geregelter Übungs- und Wettkampfbetrieb, besonders für die 800 Kinder und Jugendlichen sichergestellt werden.

Die solide finanzielle Basis habe 2015 die Anschaffung zahlreicher neuer Sportgeräte ermöglicht. In diesem Jahr werden verstärkt finanzielle Mittel in die Entschädigung der Übungsleiter fließen. „Wir haben uns entschieden, die Aufwandsentschädigung für die Übungsleiter, besonders unterhalb der Profilizenzen, zu erhöhen“, so Rauhut. Dadurch wolle man die Wertschätzung auch finanziell zum Ausdruck bringen. Wichtig sei ihm jedoch, dass das Engagement im Verein „weiterhin stark vom Ehrenamt geprägt werde“.

Positionen neu besetzt

Während für Christof Rauhut als Vorstand Sport und Carina Schürmann als Vorstand Finanzen erst 2017 Neuwahlen anstehen, waren andere Funktionen turnusmäßig neu zu besetzen. Nada Wisser wurde für weitere zwei Jahre als Vorstand Mitglieder bestätigt. Für Nadine Späth, die sich aus persönlichen Gründen nicht erneut zur Wahl stellte, rückt Heiko Stein als Vorstand Öffentlichkeitsarbeit ins TG-Führungsteam. In die neu geschaffene Funktion des Vorstands Materialwirtschaft wurde Hubert Amann gewählt. Mit Amann und Stein holte sich die TG zwei Fachleute in die jeweiligen Verantwortungsbereiche. Stefanie Rauhut und Tobias Klink wurden als Jugendvertreter bestätigt.

„Mit unseren engagierten Mitgliedern und dem neuen alten Vorstand sind wir bestens aufgestellt, um den Anforderungen an ein vielseitiges Vereinsleben und ein zeitgemäßes Vereinsmanagement auf hohem Niveau gerecht zu werden“, so Rauhut abschließend in der Pressemitteilung.