Kunstprojekt

Kinder schärfen den Blick für Besonderes

Bad Waldsee / Lesedauer: 1 min

Kunstprojekt am Evangelischen Kindergarten Bad Waldsee
Veröffentlicht:31.03.2014, 17:50
Aktualisiert:24.10.2019, 15:00

Von:
Artikel teilen:

Die Regenbogenkinder des Evangelischen Kindergartens Bad Waldsee haben durch ihr großes Kunstprojekt ihren Blick für Einzigartiges geschärft und wissen: Kunst begegnet uns überall.

Kunst haben die Kinder mit allen Sinnen erfahren, denn Kunst kann man sehen, hören, riechen, schmecken und als Bewegung erleben. Die Kinder spürten: Kunst ist etwas besonders Schönes. Wenn wir Kunst erleben, fühlen wir uns wohl, haben Freude und sind glücklich. Kunst ist etwas Einzigartiges. Sie macht neugierig und lässt uns immer wieder etwas Neues ausprobieren und entdecken.

Ateliers verschiedener Künstler kennen lernen, mit den Künstlern im Atelier und im Kindergarten zu arbeiten und neue Techniken und Impulse zu erfahren machte großen Spaß.

Schwerpunkte waren auf „Kunst mit Naturmaterial“, „Kunst, die die Natur selber macht“ wie die Spiegelung im See oder alte Bäume, die wie Geister aussehen, schönes filigranes Moos und vieles mehr, gelegt. Mit der Kamera haben die Kinder solche Entdeckungen festgehalten.

Als gelungener Kontrast dazu folgte Friedensreich Hundertwasser mit seinen Variationen. Eine eigene „Hundertwasserstadt“ aus wertlosem Material bemalt und gestaltet, dazu noch Schuhe a la Hundertwasser für die Sommer- und Winterzeit, das war für die Kineer „obercool“. Die Kinder haben ihr ökologisches Werteverständnis weiter entwickelt.