Moorbahn

Mit dem 9-Euro-Ticket die Moorbahn fahren

Aulendorf / Lesedauer: 2 min

Das Aktionsangebot gilt auch in den Zügen nach Bad Wurzach
Veröffentlicht:31.05.2022, 14:58
Aktualisiert:31.05.2022, 14:59

Von:
Artikel teilen:

Passend zum Beginn des 9-Euro-Ticket-Aktionszeitraums fährt die Moorbahn an zwei Tagen hintereinander zwischen Aulendorf , Bad Waldsee und Bad Wurzach – nämlich am Pfingstsonntag (5. Juni) und am Pfingstmontag (6. Juni).

Dass der öffentliche Nahverkehr auch in der Freizeit eine schöne Alternative zum eigenen Auto sein kann, beweist die Moorbahn seit vielen Jahren während der Sommerzeit. Und auch in diesem Jahr lädt sie wieder zu entspannten Ausflügen im Raum Oberschwaben-Allgäu ein. Bis Oktober sind die Züge immer sonn- und feiertags unterwegs und befahren dabei auch die Strecke Roßberg – Bad Wurzach, die ansonsten ausschließlich dem Güterverkehr dient.

Die Abfahrten ab Aulendorf sind um 8.37, 10.37, 14.37 und 16.37 Uhr. Rückfahrmöglichkeiten ab Bad Wurzach bestehen um 9.34, 11.34, 15.34 und 17.34 Uhr. Detaillierte Fahrplanauskünfte sind online abrufbar, beispielsweise unter www.bodo.de oder in der bodo-Fahrplan-App. Die Mitnahme von Fahrrädern ist kostenfrei. Da in den Zügen der Moorbahn auch das 9-Euro-Ticket gilt, ist die Mitfahrt im Juni, Juli und August besonders günstig.

Dann können Interessierte auch einige Ausflugsziele mit der Moorbahn erreichen. In Bad Wurzach lockt sonntags oft ein Kurkonzert im idylischen Kurpark. Bad Waldsee lädt ein in die Neue Galerie und Aulendorf zeigt die Welt der Kristalle in der neuen Familienausstellung „Faszination Kristalle“. Familien können mit dem roten Moor-Erlebnis-Rucksack auf Forschertour durchs Wurzacher Ried gehen. Start und Ziel ist die Kasse der Ausstellung „Moor Extrem“. Weitere Informationen zur Moorbahn und noch mehr Ausflugstipps sind auf www.moorbahn.eu zusammengestellt.