StartseiteRegionalOberschwabenAulendorfGummitwist mit der Hexe beim Aulendorfer Narrensprung

Fasnet

Gummitwist mit der Hexe beim Aulendorfer Narrensprung

Aulendorf / Lesedauer: 1 min

Beeindruckende Masken, kreative Kostüme der Ulkgruppen und eine gute Portion Humor beim Moderator - dieser Mix macht den Aulendorfer Narrensprung zum Erfolg.
Veröffentlicht:11.02.2024, 18:30

Artikel teilen:

Gummitwist mit den Hexen, Pyramiden, gute Laune durch verschiedene Musikkapellen, die einheizten, und ein Himmel, der gnädigerweise bis Ende des großen Narrensprungs seine Schleusen geschlossen hielt - der große Narrensprung in Aulendorf war ein Erfolg. Viele auswärtige Zünfte mit beeindruckenden Masken zogen durch die Innenstadt.

Die traditionellen Masken beeindruckten

Für gute Stimmung sorgten auch die Aulendorfer Ulkgruppen, die bereits am Gumpigen ihre kreative Pracht gezeigt hatten. Wie in den Jahren zuvor sorgte Gebärdendolmetscherin Elli Schob dafür, dass alle den Schalk von Moderator und Zunftmeister Michael Weißenrieder verstanden. Als er allerdings auf dem Nachttopf am Seil gezogen wurde, bedurfte keiner weiteren Erklärungen.