Vernissage

Henk Visch: Die Vernissage ist am Sonntag

Altshausen / Lesedauer: 1 min

Henk Visch: Die Vernissage ist am Sonntag
Veröffentlicht:28.08.2009, 12:03
Aktualisiert:26.10.2019, 09:00

Von:
Artikel teilen:

Das Altshauser Ensemble besteht nur aus fünf, allerdings zum Teil fast monumentalen Arbeiten, mehrere sind in China gegossen. Auf der Rathausseite hockt ein überlebensgroßer Hase aus Alu, in der Platzmitte reckt eine grün patinierte Bronzefigur in seltsamer Verrenkung dem Betrachter ihr schön geformtes Hinterteil entgegen, ganz rechts ragt ein Bein, ebenfalls in Bronze gegossen, 4,80 Meter in die Höhe, weiter unten sehen wir eine kleine Alu-Figur mit mehreren reifenartigen Rundungen und winzigem Kopf und links daneben eine abstrakte Arbeit, ein transparentes, aus 300 Baustahl-Stäben geschweißtes "Gitterwerk" in blauer Farbe.

Die Henk-Visch-Schau 2009 bildet den Auftakt einer ganzen Serie von Ausstellungen auf dem Marktplatz. Im kommenden Jahr 2010 stellt Herzogin Diane von Württemberg aus. Im zweijährigen Wechsel sollen dann Robert Schad (2011), Rolf Wicker und Stefan Balkenhol ihre Arbeiten zeigen. Jupp Eisele wird bei der Vernissage am 30. August in Vischs Werk einführen.