StartseiteRegionalOberschwaben70. Europäischer Wettbewerb–Preisverleihung an GS Neuwiesen

Meine Heimat

70. Europäischer Wettbewerb–Preisverleihung an GS Neuwiesen

Ravensburg / Lesedauer: 1min

Erfolgreiche Teilnahme der ersten und dritten Klasse der Grundschule
Veröffentlicht:04.07.2023, 18:21
Artikel teilen:

70. Europäischer Wettbewerb — Motto Heldenhafter Einsatz — wenn ich magische Kräfte hätte ... damit setzten sich die Schülerinnen und Schüler (Klasse 1a und 3a) intensiv auseinander. Abbildungen von Küchengeräten wurden zu Superheldenfiguren, erhielten einen Glitzerumhang und schwebten neben der Europafahne durch das All. Bürsten wurden zu Frisuren, Ketschupflaschen verwandelten sich in Raumfahrzeuge und brachten Lebensmittel zu allen Menschen. Oder Superheldinnen und Superhelden fliegen durch die Städte und sammeln allen Müll auf! Bunt, kreativ, glitzernd und mit Inhalt — diese Arbeiten wurden von der Jury hoch dotiert!

Zum zweiten Mal in den letzten zehn Jahren erhielt ein Grundschüler der Neuwiesenschule einen Bundeskanzlerpreis. Und dies in der 1. Klasse! Einen weiteren tollen Preis erhielt eine Schülerin der dritten Klasse — einen Landespreis mit Bundespreisnominierung! Insgesamt wurden durch Herrn Bürgermeister Blümcke sechs weitere Landespreise und neun Ortspreise überreicht. An der Preisverleihung im großen Sitzungssaal konnten die Schülerinnen und Schüler mit ihren Eltern, Geschwistern und Verwandten teilnehmen. Wir sind sehr stolz und bedanken uns bei der Jury und der Stadt Ravensburg.


Die hier veröffentlichten Artikel wurden von Vereinen und Veranstaltern, Kirchengemeinden und Initiativen, Schulen und Kindergärten verfasst. Die Artikel wurden von unserer Redaktion geprüft und freigegeben. Für die Richtigkeit aller Angaben übernimmt schwäbische.de keine Gewähr.