StartseiteRegionalRegion LindauWeißensbergWeißensberger Ratssitzungen künftig in der Festhalle

Weißensberg

Weißensberger Ratssitzungen künftig in der Festhalle

Weißensberg / Lesedauer: 1 min

Über Jahre und Jahrzehnte hinweg fanden die Sitzungen des Weißensberger Gemeinderats im Rathaus an der Kirchstraße statt. Lediglich während der Corona-Pandemie war das Ratsgremium in die Festhalle ausgewichen, weil dort mehr Platz vorhanden ist und deshalb die Abstands- und Hygieneregeln besser eingehalten werden können.
Veröffentlicht:30.11.2023, 16:20

Artikel teilen:

Über Jahre und Jahrzehnte hinweg fanden die Sitzungen des Weißensberger Gemeinderats im Rathaus an der Kirchstraße statt. Lediglich während der Corona-Pandemie war das Ratsgremium in die Festhalle ausgewichen, weil dort mehr Platz vorhanden ist und deshalb die Abstands- und Hygieneregeln besser eingehalten werden können. Die positiven Erfahrungen aus dieser Zeit, aber auch eine Reihe von anderen Gründen haben nun zu dem Beschluss geführt, dass sowohl Gemeinderats- als auch Ausschuss-Sitzungen mit Beginn des neuen Jahres dauerhaft in der Festhalle stattfinden werden.

Gerade die Corona-Zeit habe gezeigt, dass der Saal der Festhalle als Sitzungsort „mehrere Vorteile“ aufweist, hieß es in der jüngsten Ratssitzung. Dazu zählten eine dimmbare LED-Beleuchtung, ein festmontierter Decken-Beamer, die Raumakustik, die sich durch eine Mikrofon- und Lautsprecheranlage individuell anpassen lässt, großzügige Platzverhältnisse für Räte sowie Besucher und nicht zuletzt auch eine größere Anzahl von Parkplätzen.

In der kurzen Diskussion sprachen sich aber auch einige Ratsmitglieder für einen Beibehalt der Sitzungsortes Rathaus aus. Dort sei es aufgrund der Raumgröße einfach „heimeliger“ als in der Halle. Zudem gehörten Ratssitzungen und Rathaus einfach zusammen, so ein weiteres Argument. Gegner dieser Lösung erwiderten, man könne ja im Festsaal die Sitzordnung abändern und enger zusammenrücken. Schließlich votierte eine knappe Mehrheit für den neuen Sitzungsort Festhalle. Entsprechend wird die Geschäftsordnung für den Gemeinderat mit Wirkung vom 1. Januart 2024 wie folgt geändert: „Die Sitzungen finden in der Regel im Saal der Festhalle Weißensberg statt.“