StartseiteRegionalRegion LindauWasserburgSo schön war der Wasserburger Kinderumzug

Mit vielen Bildern

So schön war der Wasserburger Kinderumzug

Wasserburg / Lesedauer: 1 min

Erst ziehen sie durchs Dorf, dann geht’s zum Ball: Wenn Polizisten und Sträflinge, Rehe und Bären gemeinsam feiern.
Veröffentlicht:10.02.2024, 05:00

Artikel teilen:

Piraten, Marienkäfer, Indianer, Rehe und Bären, Polizisten und Sträflinge - beim Kinderumzug gab es nichts, was es nicht gibt. Zahlreiche Kinder zogen fantasievoll maskiert vom Lindenplatz zur Sumserhalle. Begleitet wurden sie von der Feuerwehr, einer Abordnung der Wasserburger Feuerhexen und von der Wasserburger Kinderlumpenkapelle unter der Leitung von Stefan Hilger.

Zwar gab es nur wenige Zuschauer am Straßenrand, die den Kindern zujubelten. Das lag aber nur daran, dass die Eltern und Großeltern beim Kinderumzug mitliefen. Übrigens ebenfalls verkleidet. Vor der Sumserhalle wurden sie dann von noch mehr Feuerhexen empfangen, die die Kinder zum traditionellen Kinderball der Wasserburger Feuerhexen begrüßten.