Lindau

Nicolas Strodel geehrt

Lindau / Lesedauer: 1 min

Angreifer der EV Lindau Islanders gewinnt die Wahl zum EVL-Spieler des Monats Januar. Nach dem Jahreswechsel überzeugte der 25-Jährige vor allem im Derby.
Veröffentlicht:12.02.2024, 18:15

Artikel teilen:

Nicolas Strodel hat nach dem Jahreswechsel auf die Fans der EV Lindau Islanders besonderen Eindruck gemacht und sich den Titel zum EVL-Spieler des Monats Januar gesichert. Die Ehrung nahmen Sabine Eß von der „Lindauer Zeitung“ sowie Murat Yilmaz vom Autohaus Unterberger vor. Von Eß erhielt der 25-jährige Angreifer des Eishockey-Oberligisten einen gelaserten Puck sowie eine Flasche Schampus. Yilmaz gab ihm eine BMW-Weste mit.

Drei Scorerpunkte im Derby

Bei ihrer Wahl hatten die Lindauer Fans sicherlich den 5:2-Derbysieg gegen den ECDC Memmingen im Kopf. Es war einer der wenigen Erfolgserlebnisse im Januar und Strodel steuerte zwei Tore und einen Assist zum Heimerfolg in der BPM-Arena bei.