StartseiteRegionalRegion LindauLindauEin Zeitstrahl allein macht noch keine attraktive Bürgerversammlung

Kommentar zum Thema

Ein Zeitstrahl allein macht noch keine attraktive Bürgerversammlung

Lindau / Lesedauer: 1 min

Ist die Bürgerversammlung bürgerfreundlich? Das ist die Meinung von LZ-Redakteurin Yvonne Roither.
Veröffentlicht:28.11.2023, 19:00

Artikel teilen:

Die Bürgerversammlung ist für die Stadt ein wichtiges Instrument, um die Lindauerinnen und Lindauer zu informieren und zu hören, wo die Probleme liegen. Daher ist es gut, dass die Stadt nach Lösungen sucht, das Format attraktiver zu machen. Dem trockenen und langatmigen Rechenschaftsbericht der vergangenen Jahre weint sicher niemand nach.

Der Zeitstrahl ist ein gutes Instrument, um einen Überblick zu geben über das vergangene Jahr. Ob die richtigen Themen darauf stehen, darüber kann und wird man immer streiten. Sicher ist: Er allein macht die Bürgerversammlung nicht attraktiv.

Frontalvorträge in atemberaubendem Tempo sind alles andere als eine gut verdauliche Information. Auch die Fragen der Zuhörer hätten sich noch besser clustern und dann gemeinsam beantworten lassen.

Kürzer und interaktiver

Die Veranstaltung muss kürzer und interaktiver werden, sonst steigen die Zuhörer aus. Dann wäre all die Arbeit, die die Verwaltung in das Format gesteckt hat, umsonst. Und die Chance auf ein besseres Miteinander von Bürger und Stadtverwaltung, wie sie die Oberbürgermeisterin anmahnt, vertan.