StartseiteRegionalRegion LindauLindauBuzenteufel zieht den Kürzeren

Lindau

Buzenteufel zieht den Kürzeren

Lindau / Lesedauer: 1 min

Wieder einmal zieht der Buzenteufel beim Tanz der Pflasterbuzen den Kürzeren. Gegen die Übermacht der Pflasterbuzen hat der Buzenteufel keine Chance und muss wieder einmal ohne Hahn in die Hölle zurückkehren.
Veröffentlicht:09.02.2024, 20:16

Artikel teilen:

Wieder einmal zieht der Buzenteufel beim Tanz der Pflasterbuzen den Kürzeren. Gegen die Übermacht der Pflasterbuzen hat der Buzenteufel keine Chance und muss wieder einmal ohne Hahn in die Hölle zurückkehren. Die Einzelmaske der Lindauer Pflasterbuzen, die nur beim traditionellen Buzentanz auftaucht, will nämlich, dass der Winter ewig bleibt und deshalb ist er scharf darauf, den Hahn, der als Symbol des Frühlings mitspielt, in die Hölle zu entführen. Bei warmen Temperaturen hat das Spektakel Hunderte von Schaulustigen vors Alte Rathaus in Lindau gelockt, die zuvor auch den schönen Köfflerjuck erleben konnten. Der Hahn wurde versteigert und dem Narrensprung am Sonntag steht somit nichts mehr im Wege.