StartseiteRegionalRegion LindauInklusion mit der Lebenshilfe in der BPM-Arena!

Meine Heimat

Inklusion mit der Lebenshilfe in der BPM-Arena!

Lindau / Lesedauer: 2min

Gehandicapte Menschen werden zu Islanders Fans!
Veröffentlicht:08.02.2024, 10:39
Artikel teilen:

Als voller Erfolg für alle Beteiligten erwies sich die Einladung an die Lebenshilfe Lindau-Lindenberg durch die EV Lindau Islanders. Aus Respekt vor der der Arbeit mit gehandicapten Menschen spendierten die Verantwortlichen der EV Lindau Islanders der Lebenshilfe Lindau-Lindenberg den Eintritt zum Heimspiel gegen den SC Riessersee. Und die Einladung für den Besuch des Gastspiels gegen die Heilbronner Falken am 18. Februar ist auch schon ausgesprochen. Die Premiere in der BPM-Arena machte den drei Betreuern und den neun Bewohnern des Wohnheims in Lindenberg dank des einen furiosen 5:1-Heimsieg gegen den Altmeister aus Garmisch sicher Lust auf mehr.

Wo kann man Inklusion besser leben als beim Sport: Deshalb war es für die EVL-Verantwortlichen extrem schön zu sehen, wie die Bewohner am Sonntagabend in der BPM-Arena vom Fanclub, aber auch den Zuschauern sehr herzlich empfangen wurden. Es gab auf beiden Seiten keinerlei Berührungsängste. „Gibt es etwas Schöneres als in die strahlenden Gesichter dieser Gruppe zu sehen. Jetzt haben wir zwei Hände voll mit Gästen, die begeistert nach Hause gehen“, sagte Bernd Wucher, 1. EVL-Vorsitzender. Jeder Lebenshilfe-Gast des EVL bekam einen Fan-Schal als Präsent. Die Islanders bereiteten zudem auf dem barrierefreien Holzsteg vor dem Fanshop optimale Bedingungen für die Rollstuhlfahrer vor.

Mirjam Spieler von der Lebenshilfe bestätigte die schönen Eindrücke für die Bewohner: „Es war großartig. Es sind alle überglücklich, beschwingt und begeistert von den vielen Eindrücken des tollen Spiels am Sonntag!“ Und fügte noch hinzu: „Alle Besucher des Spiels, die ich am Tag danach in der Werkstatt traf, haben ihren ganz persönlichen Fan-Schal an.“ So freuen sich die anderen Bewohner und auch die Islanders schon darauf, wenn die zweite Gruppe am 18. Februar zum Spiel gegen die Heilbronner Falken in die BPM-Arena kommt.


Die hier veröffentlichten Artikel wurden von Vereinen und Veranstaltern, Kirchengemeinden und Initiativen, Schulen und Kindergärten verfasst. Die Artikel wurden von unserer Redaktion geprüft und freigegeben. Für die Richtigkeit aller Angaben übernimmt schwäbische.de keine Gewähr.