Sachschaden

Beim Wenden passiert's

Überlingen / Lesedauer: 1 min

Beim Wenden passiert's
Veröffentlicht:30.09.2009, 01:07
Aktualisiert:26.10.2019, 08:00

Von:
Artikel teilen:

Ein Leichtverletzter und Sachschaden von rund 6000 Euro - so lautet die Bilanz eines Verkehrsunfalls am Dienstagvormittag. Gegen 8.30 Uhr hat er sich auf der B 31 bei Überlingen ereignet.

Der 47-jährige Fahrer eines Fiat mit Anhänger war auf der Bundesstraße 31 in Richtung Meersburg unterwegs und wollte wegen eines Rückstaus kurz nach der Anschlussstelle Burgberg unter Benutzung eines Rastplatzes wenden. Hierbei übersah er vermutlich den Kleinwagen eines von links kommenden 48-jährigen Mannes. In der Folge kam es zum Zusammenstoß beider Autos. Der 48-Jährige erlitt hierbei leichte Verletzungen.

Wie die Polizeibeamten bei der Überprüfung der beteiligten Fahrzeuge feststellten, war die aus mehreren Rollen Dachpappe und einer Gasflasche bestehende Ladung des Anhängers nicht ordnungsgemäß gesichert.

Darüber hinaus fehlte an dem Autoanhänger die erforderliche Abreißleine. Aus diesem Grund untersagten die Beamten die Weiterfahrt des Anhängers.