Tischtennisverein

Wechsel an der Spitze des Tettnanger Tischtennisvereins

Tettnang / Lesedauer: 2 min

Siegfried Merath neuer Abteilungsleiter - Reger Zulauf bei der Jugend
Veröffentlicht:30.03.2015, 18:02
Aktualisiert:24.10.2019, 04:00

Von:
Artikel teilen:

Der Tischtennisclub Tettnang, im TSV 1848 Tettnang hat seine Mitglieder zur Jahreshauptversammlung eingelanden. Im zweijährigen Rhythmus findet sie mit Neuwahlen statt. So traf man sich in überraschend großer Runde im TSV Vereinsheim, Sportplatz Ried in Tettnang. Abteilungsleiter Stefan Geßler begrüßte die Mitglieder. Siegfried Merath wurde zum neuen Absteilungsleiter gewählt.

In seinem Bericht zeigte Geßler unter anderem die Mitgliederentwicklung der vergangenen Jahre auf und er zeigte sich erfreut, dass in der Jugend zur Zeit ein reger Zulauf ist. Bei den Veranstaltungen stand das 40-jährige Vereinsjubiläum im Vordergrund und auf sportlicher Ebene war das vergangene Jahr doch recht erfolgreich. Er werde seinen Posten turnusgemäß nicht mehr ausüben, aber weiterhin sportlich aktiv bleiben und manche Veranstaltungen organisatorisch unterstützen.

Jugendleiter und stellvertretender Vorsitzender Karl Knöpfler zeigte sich sehr zufrieden, mit zurzeit 22 aktiven Jugendlichen ist man im Training voll gefordert. Er dankte den Trainingshelfern, Betreuern und Fahrer, ohne sie könnte dies nicht alles bewältigt werden. Reinhold Rehm gab als Kassierer einen Einblick in die relativ gute Finanzlage des Vereins dank Hopfenwandertag. Letztes Jahr gab es aber auch einige Ausgaben, so wurden neue Platten angeschafft, ebenso waren die Jubiläumsveranstaltungen ein Kostenfaktor. Die Kassenprüfer bescheinigten ihm eine saubere und ordnungsgemäß geführte Kasse. TSV Geschäftsführer Harald Franzen nahm dann die Entlastung des Vorstandes vor. In offener Abstimmung geschah dies einstimmig.

Karl Knöpfler dankte anschließend Stefan Geßler für seine erfolgreiche Arbeit und überreichte ihm ein Präsent. Mit Edi Miller würdigte auch der TSV Tettnang die erfolgreiche Vereinsarbeit und dankte auch für die Gestaltung der neuen TSV Homepage und überreichte ihm die bronzene TSV Ehrennadel.

Anschließend führte er die Neuwahlen durch. Siegfried Merath wurde dabei einstimmig zum neuen Abteilungsleiter gewählt. Die weiteren Amtsinhaber wurden alle wiedergewählt und so kann Merath auf ein bewährtes und eingespieltes Team bauen. Die weiteren Vorstandsmitglieder sind Karl Knöpfler, er ist stellvertreter Abteilungs- und Jugendleiter, Reinhold Rehm ist für die Kasse verantwortlich, Cornelia Müller kümmert sich um die Verwaltung, Holger Hübner sorgt für den reibungslosen Spielbetrieb, Christian Mutzel koordiniert das Jugendtraining und Philipp Junginger informiert weiterhin die Öffentlichkeit. So sind die vielschichtigen Aufgaben im Verein auf mehrere Personen verteilt. Danach dankte Merath nochmals Geßler für die gute Arbeit und gab einen Ausblick auf seine Ziele.