Stofftasche

Selbst genähte „morsbags“ statt Plastiktüten

Tettnang / Lesedauer: 1 min

Selbst genähte „morsbags“ statt Plastiktüten
Veröffentlicht:28.04.2016, 19:20
Aktualisiert:23.10.2019, 16:00

Von:
Artikel teilen:

Selbst genähte Stofftaschen sind stabil, ein nettes Geschenk und nebenbei eine gute Möglichkeit, den Plastikmüll zu reduzieren. Der Agenda-Arbeitskreis „Tettnang regional und fair“ veranstaltet deshalb wieder einen Nähabend mit Stoffresten.

Ziel der Aktion ist es, die Idee der „morsbags“ zu verbreiten. Nebenbei können sich die Teilnehmer über die Arbeit des Arbeitskreises informieren. Dazu gehören Kinoabende oder das faire Frühstück. Unter www.tt-regionalundfair.de ist auch der „Tettnanger Einkaufsführer“ zu finden. Der Nähabend, zu dem eine Nähmaschine mitgebracht werden sollte, findet am Mittwoch, 4. Mai, um 18 im Josefine Kramer Haus Tettnang statt.