StartseiteRegionalBodenseeTettnangRotary lobt Förderpreis für Engagement im Bereich Kultur aus

Tettnang

Rotary lobt Förderpreis für Engagement im Bereich Kultur aus

Tettnang / Lesedauer: 1 min

Der Rotary-Club Friedrichshafen-Tettnang lobt wieder einen Förderpreis für ehrenamtliches Engagement im Bereich Kultur aus. Damit sollen regionale kulturelle Projekte im Großraum Bodenseekreis gewürdigt werden.
Veröffentlicht:12.02.2024, 09:34

Von:
Artikel teilen:

Der Rotary-Club Friedrichshafen-Tettnang lobt wieder einen Förderpreis für ehrenamtliches Engagement im Bereich Kultur aus. Damit sollen regionale kulturelle Projekte im Großraum Bodenseekreis gewürdigt werden.

Dazu zählen neben Theater, Tanz und Film, Musik und Literatur, Malerei und Grafik, Fotografie, Bildhauerei, Architektur und Kunsthandwerk auch Sprache, der Umgang mit der Natur, Traditionen und Bräuche. Diese kulturellen Projekte sollen der Gemeinschaft dienen und den Zusammenhalt der Gesellschaft stärken. Der Förderpreis 2024 ist mit 5000 Euro dotiert und kann in mehrere abgestuften Preise aufgeteilt werden.

Bewerben können sich Vereine, Einrichtungen, Verbände, Institutionen, Gruppierungen, Stiftungen sowie einzelne Personen, die in ehrenamtlicher Tätigkeit kulturelle Arbeit für die Allgemeinheit oder bestimmte Gruppen leisten. Vorschläge können auch durch Dritte (zum Beispiel Organisationen, Behörden und Einzelpersonen), die selbst nicht an dem Projekt beteiligt sind, eingereicht werden.

Bewerbungen bitte formlos per Mail an [email protected] mit folgenden Angaben: Kontaktdaten des Antragstellers und Ansprechpartner des Projekts, Projektbeschreibung (Ziel, Aktivitäten/Umsetzung, Gruppengröße, gibt es seit wann beziehungsweise Starttermin, gerne auch mit Bildern). Die Bewerbungsfrist endet am 29. Februar 2024. Die Preise werden in einer öffentlichen Veranstaltung am 19. April 2024, im Hotel-Restaurant Schwedi in Langenargen verliehen.