Radlertour

Event: 2000 Radler strampeln via Tettnang

Tettnang / Lesedauer: 1 min

Event: 2000 Radler strampeln via Tettnang
Veröffentlicht:30.05.2011, 16:45
Aktualisiert:25.10.2019, 18:00

Von:
Artikel teilen:

Die 24. Auflage der von SWR 4 und EnBW unterstützten “Radlertour de Ländle” macht am kommenden 2. August erstmals auch in Tettnang Station. Von Kißlegg herkommend touren die Radfahrer wie „Du“ und „Ich“ zum Schlosspark, wo zunächst das heimische Duo Locher/Schreiber einheizt und es sich danach „Mallorca-König“ Jürgen Drews so richtig krachen lässt.

Nicht nur der landschaftliche Höhepunkt der Tour 2011, sondern auch das musikalische Highlight spielt sich aber am 2. August in Tettnang ab. Nachdem die 1200 Dauerteilnehmer und die etwa 800 Tageseinsteiger den Startschuss morgens um 8 Uhr in Kißlegg noch in den Ohren haben, geht´s über Isny, Wangen, Schloss Achberg in die von Bürgermeister Walter geführte Montfortstadt. Dieser ist dann auch stolz, gleich drei Schlösser unter seinen Fittichen zu wissen und freut sich schon heute, der Radkarawane die Kulturgeschichte, auch schwitzend, näher zu bringen. „Es gibt mehr als Urlaub im Ausland“, betonte Bruno Walter an der Presseorientierung von Südwestrundfunk mit Marion Erös und dem zehnjährigen Mitveranstalter EnBW mit Pressereferentin Anja Ebert. Nachdem man letztes Jahr erstmals die „Tour de Ländle“ unter ein Motto stellte – „Bädertour“ – ruft man heuer zum königlichen Radel-Erlebnis. Die „Schlössertour“ soll radbegeisterte Teilnehmer einladen, geschichtsträchtige Schlösser, Burgen und Klöster kennen zu lernen. Doch zunächst wird kräftig in die Pedale getreten, gilt es doch Tagesetappen zwischen 65 und 82 Kilometern zurückzulegen.