Schwerlastverkehr

Brummifahrer ist mit zu viel Ladung unterwegs

Tettnang / Lesedauer: 1 min

Brummifahrer ist mit zu viel Ladung unterwegs
Veröffentlicht:30.03.2012, 13:55
Aktualisiert:25.10.2019, 10:00

Von:
Artikel teilen:

Bei Kontrollen des Schwerlastverkehrs am Donnerstag haben die Polizisten zahlreiche, teils gravierende, Verkehrsverstöße registriert.

So ging den Beamten am Donnerstagabend gegen 18.15 Uhr auf der Bundesstraße 467 zwischen Tettnang und Kressbronn der 51-jährige Fahrer eines in Österreich zugelassenen Langholzlasters ins Netz, der sein Fahrzeug um nahezu 20 Prozent überladen hatte. Bereits in der jüngeren Vergangenheit waren Fahrer ein und derselben Firma bei Polizeikontrollen immer wieder wegen teilweise erheblich überladener Fahrzeuge aufgefallen.

Bei diesen Kontrollen auf der Bundesstraße 467 leitete die Polizei insgesamt 15 Bußgeldverfahren gegen Brummi-Fahrer ein, in der Mehrheit wegen Verstößen gegen Sozialvorschriften, aber auch wegen überhöhter Geschwindigkeit, Überladung und mangelnder Ladungssicherung.