Sommerprogramm

Sommerprogramm mit spirituellem Input

Bodenseekreis / Lesedauer: 2 min

Von Bogenschießen über Yoga bis zu tiefgreifenden Gesprächen am Lagerfeuer
Veröffentlicht:30.06.2022, 15:45

Von:
Artikel teilen:

Die kirchliche Reihe „Summer Spirit“ wird auch in den nächsten Wochen fortgesetzt. Theoderichs Tipirunde trifft sich wieder am Freitag, 15. Juli, ab 19 Uhr zu einer kleinen Auszeit mit Lagerfeuer im Tipi und interessanten Gesprächen nebst urigen instrumentalen Tönen. Teilnehmer müssen sich spätestens ein Tag vorher anmelden. Die Teilnahmegebühr beträgt fünf Euro, es gilt Selbstverpflegung.

„Die Siedler von Catan“ wird am Samstag, 16. Juli, um 15 Uhr als Outdoor-Event auf einer Wiese in Eriskirch-Schlatt bis längstens 20 Uhr gespielt. Die Teilnahmegebühr beträgt drei Euro für Knabbereien und Getränke. Anmeldung ist nötig bis 14. Juli.

Außerdem gibt es Yoga am See (Langenargen) um 19.30 Uhr am Sonntag, 10. und 17. Juli, sowie am Montag, 11. und 18. Juli, zudem um 8.15 Uhr am Donnerstag 14. und 21. Juli. Auf dem Programm stehen weiter Einführung in das sanfte Strömen des Jin Shin Jyutsu am Mittwoch, 13. Juli, in Meckenbeuren und „Naturkosmetik – natürlich selbst gerührt“ in Tettnang am Samstag, 16. Juli, um 10 Uhr.

„Von Wasser und Eis“ – beim Wandern in der Natur sich selbst finden, heißt das Angebot am Samstag, 23. Juli (ganztägig). Eine begleitete Wanderung für Frauen und Männer zu den Wasserfällen bei Scheidegg und im Eistobel bei Isny. Die Teilnehmer müssen gutes Schuhwerk und wetterangepasste Kleidung, Badehose und Handtuch, Wanderstöcke, Sonnenschutz sowie Getränke und Verpflegung mitbringen. Beginn (Bildung von Fahrgemeinschaften) ist um 9 Uhr vor der Kirche in Mariabrunn. Rückkehr ist gegen 20 Uhr. Eine Anmeldung ist erforderlich bis 20. Juli. Die Teilnahmegebühr beträgt 20 Euro.

Cochise‘ Powwow „Bogenschießen“ steht am Mittwoch, 27. Juli, um 14 Uhr auf dem Programm. Die kultige Veranstaltungsreihe für Erwachsene (ab 16 Jahren) besteht aus drei Teilen: Körperübungen (dieses Mal intuitives Bogenschießen), kreativ werden (dieses Mal Tonen mit selbst gefördertem und hergestelltem Ton) und abschließend gemütliches gemeinsames Grillen mit Gesprächen (Selbstverpflegung). Die Teilnehmergebühr liegt bei zehn Euro. Treffpunkt ist eine Wiese in Eriskirch-Schlatt, die Anfahrtsbeschreibung gibt es bei der Anmeldung bis spätestens 25. Juli.