Holzfrosch

Kleiner Markt stößt auf großes Interesse

Meersburg / Lesedauer: 1 min

Urlaubsgäste genießen den Mix aus Kunsthandwerk und Information
Veröffentlicht:29.05.2016, 14:27
Aktualisiert:23.10.2019, 15:00

Von:
Artikel teilen:

Die dritte Auflage des Kleinen Kunstmarkts am Wochenende hat wieder zahlreiche Gäste erfreut. Bei warmen Temperaturen ließ es sich herrlich flanieren zwischen dem feilgebotenen Kunsthandwerk. Interessantes zur Herstellung und Gebrauch gab es obendrein.

Filigrane Schutzengel, singende Holzfrösche und jede Menge andere schöne und dekorative Dinge lockten zum Näherkommen. „Der Markt ist zwar klein, aber sehr schön“, fand die Landshuter Besucherin Christina Poell , die zusammen mit ihrer Mama Stefanie das Marktangebot in Augenschein nahm. Duftende, handgemachte Seifen der Usterbacher Seifenschmiede hatten sie bereits gekauft. Doch ganz besonders gefielen ihnen die seidig- fließenden Kleider von Inge Strauß. Gerne erklärte ihnen die Künstlerin den Herstellungsweg ihrer Unikate vom eigenen Entwurf über das Bemalen mit der Airbrush-Methode bis zum Fixieren der Farben mit Dampf.

Zum besseren Verständnis zeigte die Designerin auch gerne ein unbearbeitetes Modell in reinweißer Seide. Über die Wirkung von Seidenstoffen auf nackter Haut getragen, wusste sie ebenfalls zu berichten. „Reine Seide entspricht einer ayurvedischen Wohlfühlmassage“, sagte sie.

Die Marktgäste im Urlaubsmodus erfuhren gerne mehr über die gezeigten Waren und genossen die willkommene Abwechslung und die Gelegenheit für sich und Daheimgebliebene schöne Dinge zu kaufen.