Sommerserenade

Sommerserenade der Musikschule Meckenbeuren diesmal in der Humpishalle

Meckenbeuren / Lesedauer: 1 min

Sommerserenade der Musikschule Meckenbeuren diesmal in der Humpishalle
Veröffentlicht:30.06.2022, 11:51

Von:
Artikel teilen:

Nach zwei Jahren Pause möchte die Musikschule Meckenbeuren wieder eine Sommerserenade am Freitag, 1. Juli, um 18 Uhr in Meckenbeuren veranstalten. Spielen werden sowohl die Kinder und Jugendlichen der Musikschule als auch die Erwachsenen in ihren Formationen. Aufgrund des angekündigten Regens findet die Veranstaltung in der Humpishalle Brochenzell statt und nicht wie traditionell im Freien.

Das Vororchester unter der Leitung von Jörg Scheide wird den Abend eröffnen mit Originalkompositionen für diese Leistungsstufe und Cover-Versionen bekannter Lieder. In großer Formation soll es auch weiter gehen mit dem Blockflötenensemble der Musikschule, das übergreifend aus Anfängern und Fortgeschrittenen gebildet wird. Musikalisch hat Maria Zanker die Stücke arrangiert und einstudiert. Vielseitigkeit an diesem Abend soll das Motto sein und so kommen die Gitarren einmal klassisch daher in Kammermusikbesetzung und in der Rockband, die von Wolfgang Dennenmoser betreut werden.

Sehr erfolgreich vertraten die Schlagzeuger beim Wettbewerb „Jugend musiziert“ die Musikschule Meckenbeuren und konnten erste und zweite Preise beim Bundeswettbewerb in Oldenburg erreichen. Sie spielen aus ihrem Wettbewerbsprogramm.

Sowohl das Streichensemble „Melange“ als auch die Band „Just Sax and friends“ haben sich in den vergangenen Jahren gebildet – mit ganz unterschiedlichen Stilrichtungen. Auf der einen Seite Klassik und irische Volksmusik, auf der anderen Seite Rock- und Popmusik. Der Eintritt ist frei.