Bärenapotheke

Unbekannter dringt in Markdorfer Apotheke ein

Markdorf / Lesedauer: 1 min

Unbekannter dringt in Markdorfer Apotheke ein
Veröffentlicht:31.08.2014, 14:56
Aktualisiert:24.10.2019, 10:00

Von:
Artikel teilen:

Offensichtlich auf der Suche nach einem bestimmten Medikament ist Samstagnacht gegen 22 Uhr ein unbekannter Täter über die Eingangstür der Bärenapotheke an der Bahnhofstraße in den Verkaufsraum eingedrungen und hat sich gezielt in den Bereich der Medikamentenschränke begeben. Vom dem zwischenzeitlich durch eine Zeugin alarmierten Eigentümer der Apotheke konnte der Täter überrascht werden und flüchtete in Richtung Bahnhof. Dort stieg er gemäß weiteren Zeugenaussagen in keinen Zug weiter sondern flüchtete zu Fuß, so die Polizei in einer Mitteilung. Entwenden konnte der Mann nichts. Beschrieben werden kann der Täter wie folgt: Alter etwa 30 Jahre, zirka 186 Zentimeter groß, schlanke Statur, bekleidet mit grauer Kapuzenjacke, sprach südosteuropäischen Akzent.

Personen, die mit der Tat in Zusammenhang stehende verdächtige Wahrnehmungen gemacht haben, oder sachdienliche Hinweise zur Ermittlung der Identität der Täter geben können, werden gebeten, sich mit dem Polizeirevier Überlingen unter der Telefon 07551/8040 in Verbindung zu setzen.