StartseiteRegionalBodenseeLangenargenMopedfahrer stürzt im Kreisverkehr

Kreisverkehr

Mopedfahrer stürzt im Kreisverkehr

Langenargen / Lesedauer: 1 min

Mopedfahrer stürzt im Kreisverkehr
Veröffentlicht:29.03.2020, 17:04

Artikel teilen:

Im Kreisverkehr Schlatt in Eriskirch hat es am Mitwochnachmittag gekracht. Ein 47-jähriger BMW-Fahrer fuhr gegen 17.30 Uhr von der Friedrichshafener Straße kommend in den Kreisverkehr ein und übersah dabei einen 42-jährigen Moped-Fahrer, der bereits eingebogen und daher vorfahrtsberechtigt war. Dem Zweiradlenker gelang es noch, dem Auto auszuweichen, hierbei kam er aber zu Fall, wie die Polizei mitteilt.

Die Beteiligten einigten sich zunächst ohne Hinzuziehen der Polizei. Als sich bei dem Geschädigten später starke Schmerzen in Arm und Schulter einstellten, ließ er sich durch den Rettungsdienst ins Krankenhaus bringen, wo eine Fraktur des Oberarms und diverse Prellungen festgestellt wurden. Daraufhin wurde der Verkehrsunfall erst später der Polizei gemeldet. Diese sucht nun Zeugen des Unfalls.