Jugendbüro

Fahrt zu den Bregenzer Festspielen

Langenargen / Lesedauer: 1 min

Fahrt zu den Bregenzer Festspielen
Veröffentlicht:31.05.2022, 13:59

Von:
Artikel teilen:

Auch dieses Jahr bietet das Jugendbüro Langenargen die Fahrt zu den Bregenzer Festspielen an, und zwar am Samstag, 16. Juli. Innerhalb der „crossculture night" wird dieses Jahr erstmals die Oper Madame Butterfly auf der Bregenzer Seebühne gezeigt. Dies ist ein Angebot speziell für Jugendliche und junge Erwachsene. Die Altersbegrenzung liegt bei 14 bis 26 Jahren. Alle Teilnehmenden müssen ihren Personalausweis mitbringen.

Der Bus wird um 18 Uhr am Auffangparkplatz beim Skate-Parcours in Langenargen abfahren und gegen 0.30 Uhr dort wieder ankommen. Anmeldung sowie Einverständniserklärung für diese Fahrt sind auf www.langenargen.de unter Aktuelles einzusehen oder durch scannen des QR-Codes, dieser führt direkt auf die Anmeldeseite des Gästemanagements. Busfahrt und Eintritt kosten zusammen 25 Euro.

Wie die Veranstalter vom Jugendbüro mitteilen, sind die Bregenzer Festspiele bemüht, die Vorstellung auf der Seebühne abzuhalten. Sie weisen darauf hin, dass gegebenenfalls auch bei Regen gespielt wird und dass es deshalb zur Verzögerung des Beginns kommen kann. Warme und regensichere Kleidung sollte dabei sein. Auf Regenschirme muss verzichtet werden, da diese die Sicht beeinträchtigen. Das Spiel auf dem See wird ohne Pause gespielt.

Bei extrem ungünstigem Wetter fällt die Aufführung aus. In diesem Fall kann das Geld nicht zurück erstattet werden, es gibt keinen Ersatztermin.

Fragen und weiteren Informationen gibt es über das Jugendbüro Langenargen. Chat via WA-Business: 0151 / 52 88 53 68 oder E-Mail: [email protected]