StartseiteRegionalBodenseeLangenargenFahrgastschiff und Motorboot kollidieren auf dem Bodensee

Vor Langenargen

Fahrgastschiff und Motorboot kollidieren auf dem Bodensee

Langenargen / Lesedauer: 1 min

Der Unfall ereignete sich am Sonntagnachmittag vor Langenargen. Das Motorboot hatte das von hinten herankommende Schiff offenbar zu spät bemerkt. 
Veröffentlicht:31.07.2023, 06:30

Artikel teilen:

Zwei Boote sind am Sonntag auf dem Bodensee vor Langenargen zusammengestoßen. Wie die Polizei mitteilt, ereignete sich die Kollision des gut besuchten Fahrgastschiffs MS Sankt Gallen und des Motorboots gegen 15.30 Uhr.

Der Schiffsführer des Motorboots bemerkte das von schräg hinten heranfahrende und hupende Vorrangfahrzeug demnach zu spät, sodass ein Zusammenstoß nicht mehr vermieden werden konnte.

Polizei sucht nach Zeugen

Die Polizei schätzt die Schadenshöhe auf circa 15.000 Euro. Verletzt wurde bei dem Unfall glücklicherweise niemand. Weitere Ermittlungen zum genauen Unfallhergang führt die Wasserschutzpolizeistation Friedrichshafen.

Sie sucht nach Zeugen, die den genauen Unfallhergang beobachtet haben und sachdienliche Angaben machen können. Zeugen werden gebeten, sich unter der Rufnummer 07541/2893103 zu melden.