Skiclub

Skiclub blickt auf die Saison zurück

Kressbronn / Lesedauer: 1 min

Skiclub blickt auf die Saison zurück
Veröffentlicht:31.10.2018, 10:06
Aktualisiert:22.10.2019, 15:00

Von:
Artikel teilen:

Von Skitourengehern bis zu Rennläufern: Der Skiclub Kressbronn hat vor Kurzem in seiner Hauptversammlung auf die vergangene Saison geblickt. Abteilungsleiter Markus Fakler begrüßte bei der Sitzung im TV Heim 49 Vereinsmitglieder, berichtet der Verein in einer Mitteilung.

Im Lehrteam gab es zunächst eine personelle Änderung: Der bisher erste Lehrteamsleiter Max Schaugg tauscht mit seinem Stellvertreter, Fabian Brugger, die Position. Dieser berichtete von einem erfolgreichen Skikurs mit rund 100 Teilnehmern. Zudem freue er sich, dass auch im vergangenen Jahr einige der Skilehrer Grund- oder sogar höhere Ausbildungen absolviert haben.

Über gute Platzierungen der Rennläufer freute sich die stellvertretende alpine Sportwartin Iris Strobel. Für die Saison 2017/18 wurden Morten Peschel, Matti Peschel, Ben Dolezal und Luisa Dolezal in den Bezirkskader aufgenommen. Ein besonderes Lob galt dem Stolz der Rennmannschaft: Anton Grammel ist Mitglied im C-Kader der Nationalmannschaft. Er konnte in der vergangen Saison zwei FIS-Rennen im Riesenslalom gewinnen.

Auf beeindruckende Skitouren konnte der Tourenwart des Skiclubs, Hubert Grassel, zurückblicken. Lediglich die Drei-Tages-Wandertour musste wegen Dauerregens verfrüht abgebrochen werden. Günther Stöckl leitete wie immer die Seniorentruppe, heißt es im Bericht des Vereins weiter.

Hüttenwart Armin Wahr sprach von einem erfolgreichen Hüttenjahr und einem gelungenen Hüttenfest.

Anschließend erfolgte einstimmig die Entlastung des Ausschusses und des Abteilungsleiters Markus Fakler. Dieser bedankte sich bei allen aktiven Gönnern, Helfern und Verantwortlichen, die einen reibungslosen Ablauf der diversen Veranstaltungen erst ermöglichen. Ohne deren Hilfe könne ein Verein nicht überleben, hieß es. Es folgte ein gemütliches Beisammensein. Das Winterprogramm des Skiclubs Kressbronn für die kommende Saison ist ab 10. November verfügbar.