Parkgebühr

Konstanz verdoppelt die Parkgebühren

Konstanz / Lesedauer: 1 min

Die Anpassung gilt schon ab dieser Woche. Nicht alle Parkplätze sind von der Erhöhung betroffen.
Veröffentlicht:28.02.2022, 15:14
Aktualisiert:28.02.2022, 15:25
Artikel teilen:

Bereits im Dezember vergangenen Jahres ist die Erhöhung der Gebühren beschlossen werden. Umgesetzt wird die Anpassung bereits in dieser Woche, wie die Stadtverwaltung schreibt.

Rechtsrheinisch (Gebührenzone 2) werden die Gebühren von 0,50 Euro pro angefangene 30 Minuten auf 1 Euro pro halbe Stunde erhöht. Linksrheinisch (Gebührenzone 1) werden die Gebühren von einem Sockelbetrag von 1 Euro für die erste halbe Stunde auf 2 Euro für die erste halbe Stunde hochgesetzt. Danach gilt auch hier 1 Euro je angefangene 30 Minuten. Die Höchstparkdauer der rechts- sowie linksrheinischen Parkplätze wird auf 2 Stunden begrenzt.

Der Parkplatz Schänzle und der Parkplatz Bodenseeforum sind nicht von der Gebührenanpassung betroffen. Ebenso wenig die städtischen Parkplätze am Freibad Dingelsdorf und am Freibad Horn sowie dortige Parkplätze im nahen Umfeld.