StartseiteRegionalBodenseeKonstanzChristmas Garden auf Insel Mainau eröffnet

Klangeffekten

Christmas Garden auf Insel Mainau eröffnet

Konstanz / Lesedauer: 1 min

Täglich ist die Insel Mainau ab jetzt in einen bunten Lichterglanz gehüllt. Das gibt es im „Weihnachtsgarten“ zu sehen.
Veröffentlicht:23.11.2022, 17:51

Artikel teilen:

Der „Christmas Garden“ auf der Insel Mainau ist seit Dienstag wieder für Besucher offen. Täglich von 17.30 bis 22 Uhr verleihen mehr als 30 Illuminationen der Insel Mainau noch bis zum 8. Januar bunten Lichterglanz. Darunter sind in diesem Jahr Neuheiten mit Klangeffekten und musikalischer Untermalung, teilt der Veranstalter mit.

Rundweg aus 16.000 Leuchtdioden

Das Lichtermeer auf dem zwei Kilometer langen Rundweg besteht aus 16.000 zu Musik programmierten Leuchtdioden. Zudem wird es verschiedene Projektionen auf die Schlosskirche geben und das Schloss der Insel Mainau wird ebenfalls beleuchtet. Auf dem „Weg ins Glück“ können die Besucher dann durch einen 15 Meter langen Glitzertunnel gehen, der rundherum von Lichtern umgeben ist.

 Mehr als 30 Illuminationen verleihen der Insel Mainau einen bunten Lichterglanz.
Mehr als 30 Illuminationen verleihen der Insel Mainau einen bunten Lichterglanz. (Foto: Markus Burkhardt/Schwäbische.de)

Hier gibt es Tickets

Karten gibt es ab 19,50 Euro auf christmas-garden.de/mainau und auf myticket.de sowie unter der Tickethotline 040/237240030. Am 28. November sowie am 24. und 31. Dezember bleibt der „Christmas Garden“ geschlossen. Über eine Kooperation mit der Bodensee-Schiffsbetriebe GmbH gibt es Kombitickets für Schiffstransfer und Eintritt.

 Der Rundweg besteht aus 16.000 zu Musik programmierten Leuchtdioden
Der Rundweg besteht aus 16.000 zu Musik programmierten Leuchtdioden (Foto: Markus Burkhardt/Schwäbische.de)