Gemeindehaus

Karl Hehl ist Ehrenmitglied des Kirchenchors Kehlen

Kehlen / Lesedauer: 1 min

Karl Hehl ist Ehrenmitglied des Kirchenchors Kehlen
Veröffentlicht:31.05.2011, 12:50
Aktualisiert:25.10.2019, 18:00

Von:
Artikel teilen:

Im Gemeindehaus St. Verena hat die Vorsitzende Margrit Stoppel zahlreiche Mitglieder zur Jahresversammlung des Kirchenchors Kehlen begrüßt. Nach einem Rückblick auf kirchenmusikalische und sonstige Aktivitäten durch Schriftführerin Roswitha Kessner ging Kassierer Roland Gresser auf die finanzielle Situation des Chors ein. An seiner exzellenten Kassenführung fanden die Kassenprüfer Bruno Fuchsloch und Heinz Nußbaumer nichts auszusetzen.

Wie gewohnt kamen freundliche Worte des Danks und der Wertschätzung für den musikalischen Einsatz und das herzliche Miteinander in der Gemeinschaft von Pfarrer Scherer. Zur Freude aller haben sich drei neue Sängerinnen dem Chor angeschlossen. Neu war auch, dass Chorleiter Herbert Weiss sein Lob für die Sänger in Verse verpackt hat.

Die Ehrungen betrafen Toni Heller für 20 Jahre, Reinhilde Willmann für 25 Jahre, Lydia Greinwald und Wolfgang Götz für 30 Jahren, Monika Auchter für 35 Jahren und für unglaubliche 65 Jahre Karl Hehl . Im Lauf des Abends stand Hehl besonders im Mittelpunkt, der sich aus dem Kirchenchorkreis verabschiedete. Alle Versuche, ihn umzustimmen, konterte er lachend mit einem „singet ihr mol so lang wie i“. So wurde er an diesem Abend zum Ehrenmitglied ernannt.

Wer reinschnuppern will,, findet weitere Infos unter www.kathkirche-meckenbeuren.de