Fußballabteilung

VfB-Fußballjugend steht in Finalrunde

Friedrichshafen / Lesedauer: 1 min

VfB-Fußballjugend steht in Finalrunde
Veröffentlicht:30.03.2016, 17:11
Aktualisiert:23.10.2019, 17:00

Von:
Artikel teilen:

Dass die Fußballabteilung des VfB Friedrichshafen mit ihren Jugendteams auf dem richtigen Weg ist, hat kürzlich die E-Jugend gezeigt. Am Ostersonntag schaffte es die Mannschaft von Lescheck Debernitz und Oktay Korkmaz, sich für den „Cordial Cup“ zu qualifizieren. Dabei handelt es sich um eines der größten Jugendfußballturniere Europas, dessen Finalrunde vom 13. bis 16. Mai in Kitzbühel ausgetragen wird.

Die Qualifikationsrunde für die VfB E-Jugend fand in Weingarten statt. Es wurde in vier Gruppen gespielt. Die Häfler hatten es mit dem SV Schmalegg, SV Reute, FV Bad Saulgau, TSG Balingen und TSV Berg zu tun. Mit fünf Siegen und einem Torverhältnis von 10:1 marschierten sie ins Halbfinale. Dort trafen sie auf den SV Zimmern. Die VfB E-Jugend ließ seinem Gegner keine Chance und gewann mit 3:0. Im Finale gegen den SSV Ehingen-Süd sah es anfangs gar nicht nach dem Turniersieg aus. Mit 0:2 lagen die Häfler zurück. Mit zwei Toren in wenigen Minuten kamen sie auf 2:2 heran. Es gab auch keinen Sieger und nach der regulären Spielzeit sofort ein Neunmeterschießen. Der VfB hatte dabei die besseren Nerven. Mit 3:2 war der Turniersieg perfekt. Die Mannschaft hat den Erfolg vor allem ihrem Torhüter Sven Molinnus zu verdanken.