Friedrichshafen

Sternsinger-Bilanz ist sensationell

Friedrichshafen / Lesedauer: 1 min

81.000 Euro und damit 15.000 Euro mehr als im vergangenen Jahr haben die Sternsinger 2023 in Friedrichshafen „ersungen“. Das sei hochgerechnet auf 21.500 Katholiken ein sehr gutes Ergebnis, sagte Dekan Bernd Herbinger im Gesamtkirchengemeinderat. Geradezu sensationell sei das Spendenaufkommen in einzelnen Gemeinden gestiegen – in Berg sogar um das Fünffache. Unter dem Motto „Kinder stärken – Kinder schützen“ waren die Heiligen Drei Könige samt Sternträger drei Tage unterwegs von Haus zu Haus, um die Botschaft von der Geburt Jesu und den Segen fürs neue Jahr zu überbringen. Auffallend sei auch, dass sich das Alter der Sternsinger verjüngt, sagte Herbinger. Teilweise seien sogar Vierjährige mitgelaufen.
Veröffentlicht:25.01.2023, 01:00

Von:
Artikel teilen:
Bereits registriert?

Registrieren Sie sich jetzt, um weitere Artikel lesen zu können

  • Kostenlose Artikel unbeschränkt lesen
  • 3 exklusive Plus-Inhalte pro Monat gratis
  • Persönliche Heimatregion auswählen
  • Lieblingsinhalte auf der Startseite finden
  • Kostenlos registrieren