Reparaturcafé

Reparaturcafé öffnet wieder – Jetzt ist auch eine Näherin dort

Friedrichshafen / Lesedauer: 1 min

Reparaturcafé öffnet wieder – Jetzt ist auch eine Näherin dort
Veröffentlicht:27.08.2021, 16:11

Von:
Artikel teilen:

Das Reparaturcafé im Haus Sonnenuhr ist am Montag, 6. September, wieder von 14 bis 17 Uhr geöffnet. Wer defekte Gegenstände mitbringt, muss spätestens bis 16 Uhr im Haus Sonnenuhr sein. Danach können aus Zeitgründen keine kaputten Geräte mehr angenommen werden. Außerdem muss man entweder geimpft oder genesen sein oder einen negativen Test mitbringen. Im Reparaturcafé werden Dinge wieder zum Laufen gebracht, die sonst im Müll landen würden. Wenn das Stuhlbein wackelt, die Kaffeemaschine nur noch tröpfelt, der Toaster kein Brot mehr knusprig bräunt, der Reißverschluss defekt ist – helfen im Reparaturcafé Ehrenamtliche und handwerklich versierte Menschen, die Dinge wieder funktionsfähig zu machen. Wer noch die Gebrauchsanleitung besitzt, soll diese zur gemeinsamen Fehlersuche mitbringen.

Am Montag, 6. September ist auch eine Näherin vor Ort, die kleinere Reparaturen an Kleidungsstücken vornimmt. Die Reparatur ist kostenlos. Gäste müssen lediglich das für die Reparatur benötigte Material bezahlen. Wer möchte kann als Dankeschön einen kleinen Betrag in die Spendenkasse des BUND einwerfen.

Direkt beim Haus Sonnenuhr gibt es keine Parkmöglichkeiten. Besucher können defekte Gegenstände lediglich ausladen. Das Auto abstellen kann man dann auf dem Parkplatz am Hinteren Hafen oder im Parkhaus „Altstadt“.